このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 45935
フルテキストURL
Thumnail 44_2720.pdf 3.4 MB
タイトル(別表記)
Über die Veränderung der Spinalganglien nach Resektion der Nn. erigentes beim Kaninchen
著者
河合 郁二 岡山醫科大學解剖學教室
抄録
Der Verfasser untersuchte die Spinalganglienzellen am 14. Tage nach Resektion der Nn. erigentes beim Kaninchen mit Hilfe der Nisslschen Färbung und der Cajalschen Uransilbermethode und erhielt folgende Ergebnisse: In den Lendenganglion ist fast keine Veränderung zu sehen. Im 2. Sacralganglion auf der operierten Seite zeigen fast alle Ganglienzellen eine deutliche Chromatolyse oder einen stäubchenartigen Zerfall der Niselschen Körperchen, wobei ihre kerne eine exzentrische Lage einnehmen. Auch ihr Golgischer Apparat fällt einer starken Veränderung anheim, indem seine netzförmige Struktur undeutlich wird oder seine Elemente in sehr feine Körnchen zerfallen. Im Uransilberpräparate lässt sich die exzentriache Lagerung der Kerne besonders in den kleinen Ganglienzellen gut erkennen. Auch im 1. und 3. Sacralganglion sieht man in vielen Ganglienzellen eine Tigrolyse und einen Zerfall des Golgischen Apparates, während das 4. Sacralganglion nur selten veränderte Zellen aufweist.
発行日
1932-10-31
出版物タイトル
岡山医学会雑誌
44巻
10号
出版者
岡山医学会
開始ページ
2720
終了ページ
2726
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489
資料タイプ
学術雑誌論文
オフィシャル URL
https://www.jstage.jst.go.jp/article/joma1889/44/10/44_10_2720/_article/-char/ja/
関連URL
http://www.okayama-u.ac.jp/user/oma/
言語
Japanese
著作権者
Copyright© 岡山医学会
論文のバージョン
publisher
査読
有り
Eprints Journal Name
joma