このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 45691
フルテキストURL
Thumnail 45_1536.pdf 3.2 MB
タイトル(別表記)
Über Veränderungen der Leber bei Kaninchen, denen nach Durchschneidung der beiderseitigen Nn. splanchnici Adrenalin injiziert wurde
著者
河合 郁二 岡山醫科大學解剖學教室
抄録
Bei zahlreichen Kaninchen durchschnitt der Verfasser die beiderseitigen Nn. splanchnici und liess die Tiere 3, 10 oder 24 Stunden weiter leben, um dann sie zu töten. Eine Hälfte von ihnen wurde 2 Stunden vor dem Tod der Adrenalininjektion unterworfen, u. z. im Verhältniss von 0.3 ccm der 1000 fachen Adrenalinlösung zu 1 kilo Körpergewicht. Zu diesen wahren Versuchstieren dienen die underen operierten Kanins chen als Kontrollmaterial. Ihre Lebern wurden teils nach der Uransilbermethode, teildurch Hämatoxylin-Eosin-Färbung untersucht. Daraus ergibt sich das Folgende: 1. Wenn man bei Kaninchen die beiderseitigen Nn. splanchnici durchschneidet, so wird ihre Lebern hyperämisch, indem die Blutgefässe und Blutkapillaren sich erweitern, wobei die Leberzellen durch Druck schmal und länglich werden. Der Golgischen Apparat der letzteren trittverhältnissmässig in den Vordergrund. Diese Veränderung wird mit der Zeit mehr und mehr deutlicher. 2. Die genannte hyperämische Erscheinung gilt auch für die Kaninchen, denen nach Durchschneidung der beiderseitigen Nn. splanchnici Adrenalin injiziert wurde. Doch ist die Veränderung hier noch viel deutlicher. Der Verfasser ist der Meinung, dass Adrenalin nach Durchschneidung des Sympathicus die Myoneuralverbindungsstelle des letzteren stärker reizt, und daher die Blutgefässe im Bezirk der Splanchnicusinnervation verengern sich infolge der erwähnten Behandelung stärker, was seinerseits zu einer stärkeren Hyperämie der Leberblutkapillaren Anlass gibt. 3. Der Golgische Apparat der Leberzellen tritt im Fall der Splanchnicusdurchschueidung und Adrenalininjektion vielmehr in den Hintergrund im Gegensatz zum Falle der einfachen Splanchnicusdurchschneidung, wo er etwas in den Vordergrund tritt. Der Verfasser hält es für wahrscheinlich, dass die genannte Rückbildung des Apparates zu der Hemmungswirkung des Adrenalins auf die Gallensekretion zurückzuführen.
発行日
1933-07-31
出版物タイトル
岡山医学会雑誌
45巻
7号
出版者
岡山医学会
開始ページ
1536
終了ページ
1544
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489
資料タイプ
学術雑誌論文
オフィシャル URL
https://www.jstage.jst.go.jp/article/joma1889/45/7/45_7_1536/_article/-char/ja/
関連URL
http://www.okayama-u.ac.jp/user/oma/
言語
Japanese
著作権者
Copyright© 岡山医学会
論文のバージョン
publisher
査読
有り
Eprints Journal Name
joma