Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

高壓時ニ於ケル瓦斯代謝,肺胞氣竝ニ血液瓦斯ニ就テ

井上 秋雄 岡山醫科大學生理學教室
Thumnail 56_1.pdf 517 KB
抄録
Um den Gaswechsel, die Zusammensetzung der Alveolaluft und die Blutgase beim erhöhten Atmosphärendruck zu erklären, hat der Verfasser einige experimentelle Untersuchungen bei Versuchspersonen unter dem zwei Atmosphärendruck angestellt. Es wurden dafür Haldaneschen gasanalytischen Apparat und van-Slykeschen Blutgasapparat benüutzt. Die Resultate lassen sich folgendermassen zusammenfassen: 1) Die Puls- und Atemzahlen verminderten sich unter dem erhöhten Atmosphärendruck. 2) Der Sauerstoffverbrauch nahm geringfügig zu, und der respiratorische Quotient ab beim erhöhten Atmosphärendruck. 3) Der partielle Druck des Sauerstoffes in der Alveolarluft erreichte unter dem erhöhten Atmosphärendrucke um 2, 5 mal so gross als der normalen, blieb aber der der Kohlensäure unverändert. 4) Der Sauerstoff- und Kohlensäuregehalt im arteriellen sowie auch im venösen Blut sind im wesentlichen beim erhöhten Atmosphärendruck nicht beeinflusst. Der Sauerstoffgehalt im venösen Blut hat jedoch die Neigung sich zu vermindern, dadurch wurde eine erhöhte arterio-venöse Sauerstoffdifferenz verursacht.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489