Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

人尿中ニ排泄サルル濱崎氏「ケトエノール物質」ノ研究(第3報)蹴球競技及ビ競走ノ濱崎氏尿Ketoenol物質ニ及ボス影響ニ就テ

山川 斌 岡山醫科大學病理學教室
Thumnail 55_141.pdf 4.94 MB
抄録
Bei der Fussballabteilung der Okayama-Fakultät hat der Verf. bei deren Mitgliedern, vor und nach Abbaltung des Wettkampfes den ausgeschiedenen Harn untersucht. Anderseits hat er auch bei Studenten resp. Schülern, insgesamt bei 31 Personen, die auf dem Sportfest an einem Lang-oder Kurzstreckenwettlauf teilnahmen, ebenfalls vor und nach Abhaltung des Wettlaufes den ausgeschiedenen Harn gesammelt, um die Einflusse der Muskelanstrengungen auf "die Hamazakischen Ketoenolsubstanzen des Harns" festzustellen. Die Ergebnisse waren wie folgt: 1. Je intensiver die Muskelanstrengungen sind, um so grösser ist die Zunahme der Ketoenolsubstanzen im Harn, um so mehr wird der fettropfenartige Glanz der Ketoenolgranula gesteigert und schliesslich um so mehr wird auch der Prozentsatz des Auftretens der grossen fettropfenartigen Granula erhöht. 2. Die sudanophilen Granula, welche in der Ketoenolsubstanz des Harns enthalten sind und sich bei Anwendung der Ciaccioschen Lipoidfärbung orange-rot färben, zeigen im Harn unmittelbar nach der Beteiligung am Kurzstreckenwettlaufe eine auffallend starke Zunahme. wahrend sie nach dem Fussballspiel und dem Langstreckenwettlauf beträchtlich abnehmen. 3. Bei Anwendung der Karbol-Fuchsin-Jodmethode wird die Farbreaktion der Ketoenolsubstanzen im Harn durch Muskelanstrengungen gesteigert.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489