Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

副腎「ビタミンC」ノ研究(第2囘)

礒川 恕介 岡山醫科大學北山内科教室
Thumnail 55_111.pdf 4.69 MB
抄録
Im Anschluss an die erste Mitteilung hat nun der Verf. Untersuchungen an Kaninchen auf das Verhalten des Vitamin-C in der Nebenniere angestellt und kam zu folgenden Ergebnissen: 1. Bei Kaninchen, denen Atropinsulfat 30mg pro Körperkilogramm subkutan injiziert worden war, wies das Vitamin-C (V.-C) in der Nebenniere bei dem durch den Nervus vagus zugeleiteten elektrischen Reiz fast keine quantitative Veränderung auf. Wenn der Reiz den Nervus splanchnicus traf, so zeigte das V.-C eine auffallend starke Zunahme (18,3%), wahrend es ferner durch den Reiz, der den Bauchsympathicus traf, geheinmt wurde, abzunehmen. 2. Bei Kaninchen, denen Adrenalin chlorid 0.15mg pro Kg unter die Haut injiziert worden war, antwortete das V.-C auf den durch den Nervus vagus zugeleiteten Reiz mit einer leichtgradigen Abnahme (6,7%), auf den durch den Nervus splanchnicus zugeleiteten Reiz aber mit einer leichtgradigen Zunahme (3,1%). 3. Wenn das in der Peripherie der Nebenniere befindliche Ganglion mit 0,5% iger Nikotinlösung aufgestrichen wurde, so erlitt das V.-C durch den Reiz des Nervus vagus eine erhebliche Verringerung (13,4%), durch den Reiz des Nervus splanchnicus eine geringfügige (1,6%), durch den Reiz des Bauchsympathicus eine noch etwas stärkere, Verringerung (5,6%). 4. Bei Kaninchen, denen das Pilokarpin hydrochloricum in der Menge von 3mg pro Körperkilogramm subkutan einverleibt worden war, . nahm das V.-C in der Nebenniere durch den Reiz des Nervus vagus ab (4,5%) wahrend es durch den Reiz des Nervus splanchnicus zunahm (7,8%). 5. An der Hautreaktion des V.-C war noch keine Variation erkennbar, wenn auch bei den Kaninchen durch die Injektion von Adrenalin, Pilokarpin oder Atropin quantitative Veränderungen des V.-C in der Nebenniere hervorgerufen worden waren. Auf diese Weise hat der Verf. bei Kaninchen durch Anwendung verschiedener Gifte fur autonome Nerven die Innervation des Nervus vagus, splanchnicus und des Bauchsympathicus auf das Verhalten des V.-C in der ebenniere festgestellt und dadurch die Ergebnisse der ersten Mitteilung bestätigt.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489