Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

蚯蚓腎管ト色素排泄ニ就テ(第1編)蚯蚓腎管ヨリノ色素排泄ニ及ボス

赤枝 裕 岡山醫科大學生理學教室
Thumnail 54_834.pdf 5.73 MB
抄録
Der Verfasser untersuchte den Ausscheidungsmechanismus des Nephridium von Lum_bricus mit dem Farbstoffe Bowie auch die Einflüsse einiger Mitteln auf demselben. Für die Untersuchung würden gewohnliche Regenwurmer (Perichaeta communissima), unn zwar möglichst grössere Exemplare gewählt. Als die Injektionsfarbstoffe bediente Picrinsäure, Eosin, Rhodamin, Patlutblan, Säurefuchsin, Indigocarmin, Safranin, Kongorot und Aktisol. Die Konzentration der ausgeschiedenen Farbstoffe bestimmte jedesmal mit dem Duboscqschen Kolorimeter. Die Ergebnisse Iassen sich kurz folgendermassen zusammenfassen: 1) Farbstoffe warden vom Nephridium der Regenwürmer um so reichlicher ausgeschieden je grosser ihre Dispersitat und je kleiner ihr osmotischer Druck ist. 2) Die Ausscheidung des Farbstoffe vom Nephridium der Regenwurner ist von der Filtration, Osmose und der Dispersitat der Farbstoffe abhängig. 3) Die Ausscheidung der Farbstoffe durch Diuretica z.B. Benzoesaüres nat. Caffein kaum beeinflüssbar. 4) Propotional mit der Steigerung des Injektionsdruckes nimmt die Ausscheidung der Farbstoffe an Menge zu, 5) Bei der zyankaliumvergiftung nimmt die Ausscbeidung der Farbstoffe allmählich ab. 6) Die Ausscheidung der Farbstoffe vermehrt sich ein wenig bei der Harnstoffinjektion. 7) Das _Muschel-Extrakt hat minimale Einfluss auf die Ausscheidung der Farbstoffe.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489