Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

急性膵臟壞死ニ關スル實驗的研究(第2編)實驗的急性膵臟壞死ニ於ケル血液及ビ諸臟器ノ還元Glutathionニ就テ

佐藤 政夫 岡山醫科大學津田外科教室
Thumnail 54_426.pdf 658 KB
抄録
Bei experimentell hervorgerufener akuter Pankreasnekrose hat der Verf. das im Blut und in den Organgcweben enthaltene reduzierte Glutathion quantitativ bemessen und kam zu folgenden Ergebnissen. 1) Im Frühstadium der Krankheit nimmt das im Blut reduzierte Glutathion an Menge nur in geringem Masse zu, um danach aber allmählich abzunehmen, was im Endstadium den höchsten Grad erreicht. 2) Das nekrotisch affizierte Pankreas ist arm an Glutathionsgehalt, der in der Partie hochgradiger Nekrose besonders stark herabgesetzt ist. 3) In der Lnnge, Leber und Milz weist das Glutathion ebenfalls eine Verringerung auf, und zwar in dieser Reihenfolge. 4) Im Gewebe der Niere findet man das Glutathion quantitativ etwas zugenommen. 5) Die quantitativen Schwankungen des Glutathion im Blut bilden ein Hinweis auf den guten resp. schlechten Verlauf der Krankheit und lassen sich darum prognotisch verwerten. 6) Es ist therapeutisch von grosser Bedeutung, bei akuter Pankreasnekrose behufs Verringerung toxischer Subsuanzen eine Schützmassnahme für die Leber und Niere u.a. vorzunehmen in dem gleichcn Sinne, dass man aus der Baudhhöhle Exsudate entfernt.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489