Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

「リパーゼ」ノ血液所見ニ及ボス影響

中川 美雄 岡山醫科大學津田外科教室
Thumnail 53_1193.pdf 598 KB
抄録
Nach dem Yerfahren von Willstätter und Waldschmidt-Leitz hat der Verf. aus dem Pankreas von Schweinen Lipaselösung hergestellt, indem er zunächst das Pankreas durch Anwendung von Azeton und Äther getrocknet, durch Glyzerin extrahiert, nach Ansätuerung die Lipase an Tonerde-B adsorbieren liess und schliesslich mittels einer Lösung von Ammonphosphatglyzerin extrahiert hatte. Die auf diese Weise erhaltene Lipaselösung hat er sodann den Versuchskaninchen intravenös eingeführt, um die Zahl der Leukozyten, Erythrozyten und Blutplättchen, Blutsenkungsgeschwindigkeit, Blutungs-und gerinnungszeit festzugtellen.Als Kontrolle dienten die Kaninchen, denen die Lösung von Ammonphosphatglyzerin intravenös eingeführt worden war. Ausserdem hat der Verf. anderen Kaninchen vegetative Rizinuslipase intrapelitoneal injiziert und gleiche Bestimmungen vorgenommen. Aus diesen Versuchen erhielt der Verf.folgende Ergebnisse: 1) Die Leukozyten scheinen quantitativ zuzunehmen. 2) Die Erythrozyten nehmen im allgemeinen an Mengeg ab, ab, aber nach intraperitonealer Einführungmng der Rizinuslipase tritt bei ihnen vielmehr Vermehrung ein. 3) Die Senkungsgeschwindigkeit der Erythrozyten wird zwar beschleunigt, aber in nur versch windend geringem Masse. 4) Blutungs- und Gerinnungszeit wird ohne allen Zweifel velängertb. 5) Die Blutplättchen nehmen auch an Zahl ab.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489