Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

血中殘餘窒素諸劃分ニ及ボス「ヒヨール酸」竝ニ「アドレナリン」ノ影響

竹内 信夫 岡山醫科大學生化學教室
Thumnail 49_1977.pdf 457 KB
抄録
Um den Einfluss der Gallensäure auf den Eiweissstoffwechsel genauer zu studieren, hat der Verfasser unter Zufuhr von Cholsäure und Adrenalin oder von beiden zusammen den Gehalt des Harustoffs, des Aminosäuren-und des Harnsäurestickstoffes im Blut von Kaninchen untersucht. Es wurde dabei gefunden, dass der Gehalt des Harnstoff- sowie Aminosäurenstickstoffes im Blut durch Cholsäure vermindert wird, während dagegen der des Harnsäurestickstoffes durch sie vermehrt wird, und dass durch Adrenalin der Gehalt des Harnstoffstickstoffes vermindert, dagegen der des Aminosäurenstickstoffes weniger und der des Harnsäurestickstoffes deutlich vermehrt wird, während durch Zufuhr von Cholsäure und Adrenalin zusammen der Gehalt des Harnstoffstickstoffes sowie des Aminosaurenstickstoffes bzw. des ersten vermindert, dagegen der des Hamsäurestickstoffes beträchtlich vermehrt wird. Die Cholsäure wirkt also nicht immer gegen das Adrenalin antagonistisch, soweit es die verschiedenen Fraktionen des Reststickstoffes im Blut betrifft.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489