Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

生體ヨリ剔出セル筋ノ興奮ニ就テ

小西 眞尚 岡山醫科大學生理學教室
Thumnail 48_132.pdf 1.14 MB
抄録
Muskel oder Nervenpräparat, der ohne Berührung mit Ringer, verliert nach 9. minuten seine Erregbarkeit. Diese Unerregbarkeit wird durch Benitzung mit Ringer oder Kochsalzlösung wiederbelebt. In diesem Fall Chlorkaliumgehalt der Ringer lösung verdoppert, so verliert sie diese wiederbelebende Wirkung. diese Chlorkalium Wirkung wieder durch Chlorcalcium beseitigt. Dieses unerregbar gemachte Präparat hat grössere elektrische Wiederstand und den grösseren Gaswechsel als erregbares Präparat. Kaliumgehalt scheint vermindert zu sein. Die Ursache dieser Unerregbarkeit ist nicht bekannt. Unerregbar geworden Muskel Kontrahiert sind durch die Reizung von Ammoniak. Aber die Kontraktion fortpflanzt sich nicht.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489