Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

微量血液ヲ用ヒテ赤血球沈降速度ヲ迅速ニ測定スル法

佐藤 秋夫 岡山醫科大學生理學教室
Thumnail 45_1851.pdf 791 KB
抄録
Von der systematischen Untersuchung von Dr. Yamamoto ausgehend, verbesserte Verfasser die übliche Mikromethode für die Messung der R. B.-Senkungegeschwindigkeit. Die Pipette, in der these Geschwindigkeit gemessen wird, hat an ihrem oderen Teil eine Erweiterung, in der die Mischung des Blutes mit der Verdünnungsflüssigkeit vor sich geht. Der Stengel der Pipette hat drei Marken, welche die Menge der Verdünnungsflüssigkeit, die aufzunehmende Blutmenge und eine Entfernung von 15cm von der Spitze der Pipette markieren. Das Kaliber der Kapillaren der Pipette beträgt 1mm. Die Senkungsgeschwindigkeit wird immer in der Blutsäule von 15cm gemessen. Die Pipette wird auf der Drehscheibe radial befestigt und 500 mal pro Min. gedreht. In dieser Weise kann man mit einigen Tropfen Blut in 2-3 Minuten die Senkungsgeschwindigkeit bestimmen.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489