Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

家兎ニ「コレステリン」ヲ經口的ニ投與セシ場合ノ血清竝ニ臟器内「コレステリン」量ノ變化殊ニ其年齡的差違

松波 賢吾 岡山醫科大學泉外科教室
Thumnail 44_2175.pdf 2.61 MB
抄録
Verf. hat an junge Kaninchen 30 Tage nach der Entwöhnung und erwacksene Kaninchen im Alter von ca. 150 Tagen Cholesterin peroral verabreicht und darauf im vergleich zu normalen Tieren im Serum die Gesammtcholesterinmenge bezw. die Cholesterinester und das freie Cholesterin festgestellt. Dabei hat der Verfasser besonders die Altersverhältnisse berücksichtigt. Weiter hat der Verfasser das mit dem Cholesterinstoffwechsel in inniger Beziehung stehende Bild der Ablagerng von Lipoiden und anderen doppelbrechenden Substanzen der Leber, Milz und Nebennieren mikroskopisch festgestellt und die Beziehungen zu dem Alter der Tiere untersucht. Bei seinen Untersuchungen ist der Verfasser zu den nachstehenden Schlüssen gekommen: 1. Bei peroraler Verabreichung von Cholesterin an Kaninchen nimmt der Serumcholesteringehalt zu. Die Vermehrung der Gesammtcholesterinmenge steht in enger Beziehung zu dem Alter der Tiere. 2. Um den 50 u. 100 Tag ist die Zunahme an freim Cholesterin deutlich, sonst ist im allgemeinen die Zunahme an Cholesterinester deutlich. 3. In der Leber werden im allgemeinen doppelbrechende Substanzen abgelagert, es besteht aber in dem Grade der Ablagerung zu dem Cholesteringehalt des Serums keinerlei Beziehung. 4. In der Milz werden im allgemeinen nur wenig doppelbrechende Substanzen abgelagert und diese Abgelagerungen sind quantitativ unabhängig von der Serumcholesterinmenge. Es bestehen auch fast garkeine Beziehungen zu dem Alter der Tiere. 5. In der Nebenniere finden sich hochgradige Abgelagerungen von Lipoiden der Grad der Ablagerung der doppelbrechende Substanzen ist parallel dem Serumcholesteringehalt, besonders dem Serumcholesterinestergehalt. Dieser Gehalt ist bei jungen Kaninchen geringer als bei älteren.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489