Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

腮後小體ノ發生ニ關スル研究(有尾兩棲類特ニHynobius nigrescensニ於ケル檢索)

藥師寺 忠志 岡山醫科大學解剖學教室胎生學研究室
Thumnail 44_2159.pdf 5.2 MB
抄録
Betreffs der Entwicklung der postbranchialen Körperchen von Amphibien liegen schon seit langem von verschiedenen Autoren die zahlreicbe Untersuchungen vor. Trotzdem sind manche Fragen noch nicht aufgeklärt worden. Ich habe bereits kürzlich eine Arbeit über die Kiementaschen, die postbranchialen Körperchen und die Schilddrüsen von Amphibien unter Zugrundlegung der Anuren vom Typus Bufo vulgaris veröffentlicht. In der vorliegenden Abhandlung habe ich die Entwicklung der postbranchialen Körperchen an einem in Japan einheimischen Urodelen, Hynobius nigrescens, verfolgt und mit der der Anuren (Bufo vulgaris) verglichen. Auf Grund meiner Untersuchungen an Hynobius nigrescens glaube ich mich zu folgenden Schlüssen berechtigt: 1) Die 6. Kiementasche wölbt sich vor als eine solide Zellmasse am ventrokaudalen Teil der 5. Kiementasche an der Larve von ca. 13mm Gesamtlänge. Aber sie bildet sich sofort zurück, und an den Larven von ca. 14mm Gesamtlänge ist sie beiderseits nicht nachweisbar. 2) Die postbranchialen Körperchen treten als eine solide Zellmasse unpaarig nur an der linke Seite der Schlundkopfwand auf an der Larve von 13.0-14.0mm Gesamtlänge und sind abgetrennt vom Schlundkopfwand an der Larve 15.0mm Gesamtlänge. Die Körperchen und die 6. Kiementasche stehen in keiner Beziehung. 3) Die Zellenanordnung der Körperchen zeigt Chrysanthemumblumenartige Figuren an der Larve von ca. 13.0mm Gesämtlänge und das Lumen entsteht in der Mitte der Körperchen an der Larve von 22.5mm Gesamtlänge. Die Körperchen sind erst rundlich, aber im Verlaufe der weiteren Entwicklung, verlängern sie sich in der Längsrichtung und sehen strangartig aus. Die Körperchen und der Herzbeutel stehen im ganzen Verlauf der Entwicklung in keinem Verhältnis zueinander.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489