Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

Lanolin及ビLezithinノ家兎膵臟殊ニラ氏島細胞内Golgi氏装置ニ及ボス影響ニ就テ

宇野 善一 岡山醫科大學解剖學教室
Thumnail 44_1436.pdf 1.08 MB
抄録
Wenn man dem Kaninchen cholesterinhaltiges Lanolin durch mehrere Tage hindurch wiederholt gibt, so entwickelt sich der Golgische Apparat der Pankreasinselzellen und erreicht das Maximum an der 3 Woche des Versuches. Bei weiterere Fortsetzung des Versuches wird der Apparat an der 4-5 Woche der Behandelung undeutlich, um dann von der 6 Woche des Versuches an wieder sich zu entwickeln. Wenn man Kaninchen auf dieselbe Weise mit Lezithin behandelt, so werden die Elemente des Apparates der Inselzellen gröber aber spärlicher, indem einige von ihnen sich miteinander vereinigen, so dass der Apparat im ganzen in den Hintergrund tritt. Diese Erscheiung ist darauf zurückzuführen, dass der Bestandteil des Apparates sich ins Blut prompt ausscheidet. Bei weiterer Fortsetzung des Versuches entwickelt sich der Apparat nach und nach.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489