Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

街路樹及ビ瓦ノ防暑効果比較研究

藤間 靜 岡山醫科大學衛生學教室
Thumnail 43_1876.pdf 716 KB
抄録
Verfasser stellte Versuche an über das Durchlassvermögen für Wärmestrahlung bei verschiedenen Pflanzenblättern und Dachziegelarten mittels des Wärmestrahlungsmessers nach Cobet u. Bramigk sowie des Schleifengalvanometers nach Mechau, über das für Sonnenstrahlung mittels Solarimeters nach Kipp u. Zonen und über das für Lichtstrahlung mittels Flimmerphotometers nach Bechstein. 1) Das Durchlassvermögen für Wärme-, Sonnen- und Lichtstrahlungen nimmt bei verschiedenen Pflanzenblättern mit zunehmender Dicke der Blätter ab. 2) Die dickeren Pflanzenblätter, z. B., Viburum Awabuki, Ginkgo biloba, Firmiana plataniformia, Musaceae Basjoo, und Platanus orientalis hemmen das Passieren der Strahlungen weit stärker als die dünneren, z. B., Prunus Jamasakura, Popular und Parthenosissus tricuspidata. 3) Wenn die Blätter von verschiedenen Arten befeuchtet werden, so wird ihr Wärmeschutz beinahe um das Doppelte verstärkt. 4) Das Wärmestrahlungsvermögen der Dachziegelarten von gleichem Material und gleicher Dicke ist am stärksten in den schwärzlich gefärbten und nimmt der Reihenfolge nach in den rötlichen, gelblichen und weisslichen ab.
備考
原著
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489