Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

輸血ノ免疫學的研究 第3囘報告 輸血ト溶血素

藤川 良雄 岡山醫科大學産婦人科教室
Thumnail 42_1401.pdf 833 KB
抄録
Im Anschluss an meine vorige Mitteilung habe ich den Einfluss der Bluttransfusion auf die normale und immunisatorische Hämolysinbildung bei Kaninchen untersucht und dabei folgende Ergebnisse erzielt: 1. Die normale und immunisatorische Hämolysinbildung bei Kaninchen wird sowohl durch die Bluttransfusion als auch durch die Serumtransfusion gesteigert. 2. Das Immun-Hämolysin des transfundierten Blutes wird bei der Immuntransfusion länger als bei der Immunserumtransfusion im Emfägerblute erhalten. 3. Bezuglich des Einflusses auf die Hämolysinbildung bei Kaninchen zeigt die direkte Bluttransfusion keine Überlegenheit gegenüber der indirekten Bluttransfusion. 4. Die intravenöse Injektion des Natriumzitrates ist fast ohne Wirkung auf die normale und immunisatorische Hämolysinbildung bei Kaninchen. 5. Natriumzitrat hemmt die Ambozeptor-bindung mit Erythrozyten. Diese hemmende Wirkung tritt bei einer Konzentration von mehr als 0.6% zu Tage.
備考
原著
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489