Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

作州熱ニ關スル研究(第一回報告)

田川 蝉太郎 岡山醫科大學金子内科教室
Thumnail 37_832.pdf 658 KB
抄録
"Sakushu-netsu" ist eine fieberhafte Krankheit, die hauptsächlich im Herbst in der Gegend Sakushu epidemisch auftritt. Wenn es auch schon lange bekannt war, dass die Krankheit symptomatologisch der "Nanukayami" in der Provinz Fukuoka und der "Akiyami" in der Provinz Shizuoka sehr ähnlich und wenigstens zum Teil der Fälle mit solchen identisch ist, ist die Kenntnis über die Krankheit bis zur Zeit noch sehr mangelhaft; Der Verf. begab sich vor kurzem nach der obenerwähnten Gegend und hat die Gelegenheit ergriffen, über die Krankheit Untersuchung anzustellen. Nach ihm verläuft die Krankheit meist mit hohem Fieber, staker allgemeinen Mattigkeit, Hyperämie der Conjunktiva bulbi, heftigen Kopf-, Lenden- und Muskelschmerzen und zuweilen auch mit dem Ikterus. Das letztgenannte Symptom kommt bei dieser Krankheit viel häufiger und intensiver zum Vorschein als bei den Nanukayami- und Akiyamikrankheiten. Die Milzschwellung tritt bei dieser Krankheit ziemlich merkwürdig auf. Ein Teil der Krankensera wirkt wirklich auf die Spirochaeta hebdomadis (der Erreger der Nanukayamikrankheit), aber nie auf die Spirochaeta ictero-hämorrhagiae stark spirochaetolytisch, wie Prof. Ido schon lange vorher nachgewiesen hatte. Aber es gibt auch ziemlich viele Fälle der Krankheit, deren Sera auf die Nanukayami-Erreger keine Reaktion ausüben. Man soll also annehmen, dass die Erreger der Sakushu-netsu nicht einheitlich sind.
備考
原著
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489