Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

Experimenteller Beitrag zur Aetiologie des Kropfes

Tanabe, Hiroshi Pathologischen Institut der Universität Freiburg i. Br.
Thumnail 36_1139.pdf 2.11 MB
抄録
1. Die diffuse Hyperplasie der Schilddrüse (Struma diffusa parenchmatosa) wurde bei Ratten durch bestimmte Fütterung mit Fleisch, Endivie und Gerste erzeugt, während die Drüse bei unbestimmter gemischter Fütterung normales Bild zeite. 2. Die hyperplastische Veränderung der Schilddrüse wurde bei Tränkung mit destilliertem Wasser und mit Leitungswasser in gleicher Weise erzeugt. 3. Bei Tränkung mit kalkreichem Wasser tritt die hyperplastische Veränderung der Schilddrüse frühter und stärker ein, als bei Tränkung mit kalklosem oder wenig kalkhaltigem Wasser. 4. Die hyperplastische Veränderung der Schilddrüse wird in allen Fällen durch die Darreichung einer kleinen Menge von Jodkali gehemmt. 5. Aus dem Resultat dieser Versuche ist zu schliessen, dass die Kropfbildung (Struma diffusa parenchymatosa) auf dem Jodmangel der Nahrung beruht, und dass das Calcium bei gleichzeitigem relativem Jodmangel der Nahrung auf die Schilddrüse erst recht kropferzeugend wirkt.
備考
原著
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489