このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 44690
FullText URL
Thumnail 51_1416.pdf 1.7 MB
Title Alternative
Ein Sektionsfall von verdoppelten oberen Hohlvenen
Author
Nishii, Hiroyuki
Suga, Yukio
Abstract
Die Verf. haben über einen Fall von verdoppelten oberen Hohlvenen berichtet, der bei einer Sektion in unserem pathologischen Institut zutage trat. Es handelt sich um ein Mädchen, dass 11 Tage nach der Geburt starb. Unser Fall gehört zum ersten Typ der Missbildung nach Bauer: es fehlt die Anastomose zwischen den beiden vorderen Hauptvenen. Über die Entwicklung der linken oberen Hohlvenen haben bis jetzt mehrere Forscher verschiedene Ansichten ausgesprochen. Wir möchten annehmen, dass der Entwicklungsfehler oder -mangel der Anastomose, die die beiderseitigen vorderen Hauptvenen verbindet, in der Hauptsache auf einem Mangel an Bedingungen zur Rückbildung der oberen Hohlvenen in der frühen Embryonalzeit beruht.
Published Date
1939-06-30
Publication Title
岡山医学会雑誌
Volume
volume51
Issue
issue6
Publisher
岡山医学会
Start Page
1416
End Page
1421
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489
Content Type
Journal Article
Official Url
https://www.jstage.jst.go.jp/article/joma1889/51/6/51_6_1416/_article/-char/ja/
Related Url
http://www.okayama-u.ac.jp/user/oma/
language
日本語
Copyright Holders
Copyright© 岡山医学会
File Version
publisher
Refereed
True
Eprints Journal Name
joma