Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

正常竝ニ病的白鼠諸種臟器内Uracil含有量ニ就テ((第2報)

Fuzimoto, Motohisa
55_1348.pdf 286 KB
Abstract
Unter verschiedenen Bedingungen hat der Verfasser den Uracilgehalt in verschiedenen Organen und Geweben des Rattenorganismus untersucht und folgende Ergebnisse erhalten: bei der normalen Ratte ist das Uracil in den Muskelgeweben am reichsten enthalten, dann kommt dem Gehalt nach Niere, Leber, Milz und Magen, bei letzterem am wenigsten. Das Uracil in der Leber und in den Muskelgeweben ist bei Ratten doppelt so viel enthalten wie bei Kaninchen, Der Uracilgehalt der verschiedenen Organe und Gewebe von Ratten, die mit der an Vitamin A ärmeren Nahrung gefüttert wurden, ist im allgemeinen den normalen gegenüber vermehrt. Bezüglich der Ratten, denen die Krebszellen subcutan eingepflanzt wurden, ist der Gehalt an Uracil in Organen und Geweben der an Tumor negativen Ratten gegenüber den normalen Ratten vermehrt. Diese Vermehrung des Uracils tritt bei der Milz am stärksten auf.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489