Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

實驗的動脈硬變症ニ關スル研究(第1編)「アドレナリン」動脈硬變症ニ及ボス「ヴイタミンC」ノ影響

Hasimoto, Akira
55_1293.pdf 2.88 MB
Abstract
Verfasser untersuchte über Schutz-und Heilwirkung des Vitamin C auf die experimentelle Arteriosklerose durch Adrenalin. Als Versuchstiere wurde männliche Kaninchen (ca 2000g Körpergewicht) gebraucht, an denen die experimentelle Arteriosklerose durch intravenöse Adrenalininjektion erzeugt wurde. Die Resultate sind folgendermassen: 1) Bei der intravenösen Injektion des Adrenaline (hindurch 6 Wochen 0, 2cc täglich) ergibt es schwere sklerotische Veränderung der Aorta. 2) Die gleichzeitige Injektion des Vitamin C mit Adrenalin zeigt nach 6 Wochen keine Veränderung an den Gefässwänden, d.h. Vitamin C wirkt auf die Entstehung der Gefassveranderung prophylaktisch. 3) Die durch Adrenalin hervorgerufene Arteriosklerose wird durch die nachfolgende Vitamin-C-injektion zurückgebildet.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489