Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

新産兒假死ニ及ボス輸血ノ影響ニ關スル實驗的研究(第3篇)心臟性假死ニ及ボス輸血ノ影響

Nisimura, Syoji
52_1675.pdf 12.4 MB
Abstract
Früher experimentell untersuchte der Verfasser den Einfluss der Bluttransfusion auf Asphyxia pulmonalis und Asphyxia cerebralis der Kaninchen. Weiter handelt es sich in dieser Mitteilung um die experimentelle Versuche bei Kaninchen über den Einlluss der Bluttransfusion auf die Herzasphyxie, die von Herrn Prof. Dr. Yagi aus Sektionsbefund, Forschung der Kindesherztöne und des Elektrokardiogramms der Neugeborenen etc. klinisch festgestellt wurde. Die Resultate lassen sich wie folgend zusammenfassen: 1) Die Bluttransfusion bei der Herzasphyxie ist nicht so wirksam wie bei der Lungen-oder Hirnasphyxie, sondern nur bei leichtgradiger Funktionsstörung des Herzens kann man guten Erfolg von der Bluttransfusion erwarten. Diese Tatsache zeigt dass die Herzasphyxie meist von der schwersten Natur unter drei Typen der Asphyxie ist. 2) Aber die Bluttransfusion bei der Herzasphyxie wirkt immer gönstig und regt die herabgesetzte Aktion des Herzens an. 3) Der Zusatz zum Blut von Vitacampher und Lobelin verstärkt nicht deutlich die Wirkung der Bluttransfusion, sondern der Zusatz von Adrenalin befordert die Wirkung bei der Herzasphyxie, wenn auch ihre Beforderung nicht so deutlich wie bei Lungen-oder Hirnasphyxie ist.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489