Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

實驗的日本住血吸蟲病家兎血液ノ化學的成分ニ就テ

Hiromoto, Tatsukichi
Thumnail 51_1633.pdf 271 KB
Abstract
Wie schon pathologisch-anatomisch festgestellt wurde, wurden die Funktionen der inneren Organe, insbesondere der Leber beim schweren oder späteren Stadium der Kaninchenschistosomiasis stark gestört, was auch aus folgenden Ergebnissen einiger chemischer Blutuntersuchungen leicht zu schliessen ist. 1) Der Gesamtstickstoffgehalt des Blutes wurde dabei etwas vermindert. 2) Hierbei wurde der Gehalt an Reststickstoff, an anorganischer Schwefelsäure Phosphorsäure, an Cholesterin sowie an Milchsaure im Blut deutlich vermehrt vorgefunden, wahrend der Kalkgehalt geringer war.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489