Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

Colchicinノ家兎血液像ニ及ボス影響竝ニ1, 2ノ知見

Iga, Yasuo
51_1042.pdf 956 KB
Abstract
Verfasser stellte einige Experimente über die Wirkung von Colchicin auf Blutbild und Blutdruck des Kaninchens an. Die Resultate sind folgendermassen: 1) Durch die subkutane Einspritzung der Colchicin-lösung (0.025mg pro kg Körpergewicht) bekommt das Kaninchen bald nach der Injektion Leucopenie, 2 Stunden nach der Injektion die auffallende Leukozytose, und 40 Stunden danach stellt sich normaler Zustand wieder ein. Lymphozyten, grosse monokernige Leukozyten und Mastzellen nehmen zu, aber polymorphkernige Leukozyten und eosinophilie Zellen nicht. 2) Colchicin (0.025-0.5mg) übt keinen Einfluss auf Blutdruck des Kaninchens aus. 3) Colchicin (0.5mg) kaun das Kaniuchen zum Tode vergiften.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489