Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

電氣心働圖ヨリ見タル温傷ノ心臟ニ及ボス影響(實驗的研究) 第3編 死戰期電氣心働圖ニ就テ(實驗的研究)

Fujiwara, Takushi
Thumnail 51_2099.pdf 8.08 MB
Abstract
Das Elektrokardiogramm im agonalen Zustand wird nach dem Verbrühen oder nach Histamininjektion an 7 Objekten studiert. Die Resultate sind folgendermassen zusammengefasst: Die P-Zacke sinkt ab, verbreitert sich und verschwindet schliesslich in die isoelektrische Linie. Die R-Zacke sinkt auch allmählich und bildet in 3 Fällen sogenannte RT Komplexe. Die S-Zacke zeigt keine Veränderung oder eine leichte Verkleinerung, wenn sie im Anfang sehr tief ist. Dagegen vergrössert sie sich hochgradig, wenn sie im Anfag klein ist. Die T-Zacke vergrössert sich deutlich und zeigt in 2 Fällen Doppelschwankung von grösser Amplitude. Die ST Linie weist in allen Fällen eine Senkung auf und kombiniert meistens mit Vibration. Aber man bemerkt nicht die sogenannte Martin-Sckellsche X-Welle. In den meisten Fällen zeigt der aufsteigende Schenkel von der S-Zacke V-Form und geht sofort in die positive T-Zacke über, aber der Grad des Herabsinkens und die V-Form werden um so weniger auffallend, je näher der Stillstand des Herzens kommt. In 3 Fällen ist die Erregung des Sinus deutlich und wird der Kammersystolenausfall in Wenkebachschen Perioden beobachtet. In allen Fällen dagegen verschwindet die P-Zacke, direkt vor dem elektrischen Ruhezustand und nur die Kammerzacke bleibt. Infolgedessen kann man bei diesem Versuche die frühzeitige Ermudüng des Sinusknotens und das Teilnehmen Übernehmen des Tawaraschen Knotens an der Reizbildung konstatieren, wie Martin und Sckell berichtet haben. Das Intervall von P-Q und Q-T ist im Anfang verlängert und dann später verkleinert oder verlängert in der späteren Zeit oder zeigt keine bestimmte Veränderung, die mit dem Herannahen des Todes parallel geht. Das Intervall von P-Q überschreitet in einigen Fällen die maximale Fehlergrenze.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489