Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

産婦ノ赤血球沈降速度ニ就テ

Ishikawa, Noboru
Thumnail 49_1881.pdf 564 KB
Abstract
Die erhohte Beschleunigung der Blutsenkungsgeschwindigkeit der Kreissenden ist bisher leider nur ale physiologisches Phanoinen unbeachtet gelassen. Verfasser hatte sich vorher mit der B.S.G. des Nabelschnurblutes beschiatigt, also untersuchte er diesmal zusammenhangend uber die B.S.G. des Mutterblutes nach Westergrenscher Methode und beabsichtigte ihre klinische Verwertung ins Klare zu bringeu. Die Resultate lassen sich wie folgt zusarnmenfassen: 1. Sie beschleuuigt sich im allgemeinen Behr ausgezeichnet und auch bemerkenswert ist die starke physiologische Schwankung. 2. Bei der Wochuerin am 5 ten Tage nach der Geburt nimmt die B.S.G. zu ale die bei der Geburt. (75%) 3. Sie scheint der Schwangerschaftsdauer zu eutsprechen. 4. Bemerkbar ist das spezifische Verhaltnis zwischen Geschlechtsunterschied des Neugeborenen, Bluttypus und der B.S.G. 5. Die moisten Anomalien bei der Geburt lessen die B.S.G. der Mutter beschleunigen. 6. In der 6-momentige Blutsedimentierung nach Mandelstamm betragt Typ. 3, 4 am ineisteu und Typ. 1 nienials bei der Geburt. In den 5 ten Tage nach der Geburt neigt Typ. 2 et was zu zunehmen.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489