Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

尿中總窒素及ビ諸種窒素含有物質排泄ニ及ボス膽汁酸及ビ「アドレナリン」ノ影響

Takeuti, Nobuo
Thumnail 49_1854.pdf 851 KB
Abstract
Um die Stellung der Cholsaure gegenuber dem Adrenalin im Eiweissstoffwechsel bzw. im Nucleinstoffwechsel festzulegen, wurden die Ausscheidungen des Gesamtstickstoffes und der verschiedenen stickstoffhaltigen Stoffe im Harn von Kaninchen unter Einfluss der Cholsaure und des Adrenalins oder der beiden zusammen untersucht. Es hat sich dabei ergeben, dass der gesamte, Harnstoff-, Ammoniak- und Aminosäurenstickstoffgehalt im Harn durch Zufuhr von Cholsäure vermindert, dagegen der Allantoin- und Harnsäurestickstoffgehalt vermehrt wird, während der Gesamtstickstoffgehalt und der Stickstoffgehalt der verschiedenen Stoffe im Harn durch Zufuhr von Adrenalin vermehrt werden. Die Cholsäure fordert also den Nucleinstoffwechsel, hemmt aber den allgemeinen Eiweissstoffwechsel, während das Adrenalin sowohl den allgemeinen Eiweissstoffwechsel als auch den Nucleinstoffwechsel fordert. Die Cholsäure wirkt also gegen das Adrenalin nicht immer antagonistisch.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489