Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

實驗的非特異性操作後ノ血液學的考察(第1報)酸鹽基平衡失調時ノ血液像ニ就テ(其ノ1)

Nakashima, Tatsuji
49_1526.pdf 1.51 MB
Abstract
Die Veränderungen des Blutbildes und der Korpertemperatur bei der Einspritzung von saurer (PH=5.87) bzw. alkalischer (PH=8.20) Phosphatpufferlösung wurden in Kaninchen beobachtet. Als Kontrolle wurden auch Na. bicarb-losung, Traubenzuckerlosung, Insulin, Salzsäure, Adrenalin und Trypaflavin gebraucht. Die Beobachtungen dauerten immer 4 Stunden laug nach den Injektionen. Die Resultate waren wie folgend: 1. Die Körpertemperatur stieg beim Gebrauch der alkalischen Pufferlösung merklicher als bei der sauren Pufferlösung. 2. Hämoglobinmenge und Erythrozytenzahl niegten nach der Einspritzung der alkalischen Pufferlosung sich zu vermehren und bei der sauren Pufferlösung dagegen sich zu vermindern. 3. Blutplättchenzahl verminderte sich anfangs und dann vermehrte sich bei der alkalischen Pufferlösung, aber bei der sauren Pufferlösung sie sich von Anfang au. 4. Was Leukozytenzahl betrifft, verhielt es sich fast wie bei Blutplättchen. 5. Der Prozeutsatz von pseudoeosinophilen Zellen wurde bei der alkalischen Pufferlösung anfangs kleiner und dann wieder grösser als vor der Einspritzung. Bei der sauren Pufferlösung wurde er von Anfang an immer grosser. 6. Was den Kerntypus der Leukocyten betrifft, vermehrte sich immer die Zellen mit dem I. und II. Typus (nach der Arnethschen Einteilung), d.h. zeigte er das Bild der Linksverschiebung, wenn auch es bei der alkalischen Pufferlösung nur im geringfügigen Grade war. 7. Der Prozentsatz der Lymphozytenzahl zeigte etwa Spiegelbild des Pseudoeosinophilen Zellen. 8. Monozyten verminderte sich immer, während der Grad bei der alkalischen Pufferlösung geringer als bei der sauren Pufferlösung war. 9. Die Einspritzungen der Mittel, welche Alkalosis verursachen sollen, wie Na bicarb-lösung, Traubenzukerlosung, Insulin, riefen fast dasselbe Blutbild hervor wie bei der Einspritzung der alkalischen Pufferlösung, und die der Mittel, welche Acidosis verursachen sollen, wie Salzsäure, Trypaflaviu, Adrenalin, auch fast wie bei der sauren Pufferlösung. Kurz gefasst man darf Grund des Blutbildes das Saurebasengleichgewicht des Körpers beurteilen.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489