Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

生體内銅ノ研究(第2報)正常家兎血液ニ於ケルFe/Cu-Index及ビ失血時ニ於ケルFe/Cu-Indexノ推移ニ就テ

Tuyuno, Kaneo
Thumnail 49_1247.pdf 597 KB
Abstract
Das Verhältnis des Eisens zu den blutbildenden Vorgängen und weiter zu den Oxydations- bzw. Reduktionsvorgangen im Orgänismus ist bisher schon von vielen Forschern untersucht und ziemlich geklart worden, aber es besteht noch einige Unklarheit im Verhältnis des Kupfers zu den obenerwähnten Vorgängen. Infolgedessen stellte der Verf. Versuche über den Fe/Cu-Index im normalen Kaninchenblute und seine Veränderungen bei Verblutungsanäamien an, um vorerwähnte Probleme zu lösen, und kam zu folgenden Ergebnissen. 1) Der Fe/Cu-Index im normalem Kaninchenblute war 184. 2) Weiter hat der Verf. die Veränderungen des Kupfergehaltes und des Eisengehaltes im Blute des Kaninchens welches durch Anderlass eine Anämie hervorgerufen worden war, untersucht, und zugleich die Veränderungen des Fe/Cu-Indexes beobachtet. Es zeigte sich, dass im ersten Stadium der Anämie sich der Fe/Cu-Index vermehrte, im folgenden Stadium sich etwas verminderte und im späteren, sog. Erholungsstadium sich wieder vermehrte.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489