Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

動植物組織内ニ於ケル被酸化物質ニ就テ(第3報)被酸化物質ノ酸化ト細胞分裂誘起線ノ發生

Konishi, Manao
Thumnail 47_2205.pdf 3.9 MB
Abstract
A. Gurwitsch entdeckte, dass das lebendige tierische und pflanzliche Gewebe eine kurzwellige Strahlung gibt, die die Zellteilung befördern kann, und nannte dieses Phänomen “mitgenetische Strahlen”. Verfasser hat experimentelle Untersuchungen über diese Strahlung angestellt unter Benutzung von Hefe als Detektor und der Ausstrahlung der oxydierbaren Substanz aus dem tierischen und pflanzlichen Gewebe bei der Oxydation als Strahlensender, wie er sehon in den vorigen Mitteilungen berichtete. Die Bestimmung des mitogenetischen Effektes wird nach der Zählkammer- oder Myzetokritmethode berechnet. Das Resultat bestätigt, dass die mitogenetische Strahlung, wenn sie aucht nicht mit der Stärke der Ausstrahlung bei der Oxydation erfolgt, doch ebenfalls bei der Ausstrahlung bemerkt wird, aber nicht bei dem Ausfall der Ausstrahlung.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489