Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

腦下垂體原基ノ形態學的發生ニ關スル研究(第2報)(有尾兩棲類,特ニ岡山縣産「ヒノビウス」ニ於ケル檢索)

Sato, Kan
46_2785.pdf 20.4 MB
Abstract
Die Entwicklungsgeschichte der Hypophyse bei Amphibien ist seit langem oft Gegenstand eingehender Untersuchung gewesen. Dieses Problem ist früher von Goette, neuerdings von Atwell, Kudô, Wasumi usw. eingehend behandelt worden. Doch babe ich zufallig einer neuen Art von Hynobius begegnet, welche im Regierungsbezirk Okayama lebt und von Herrn T. Shimoyama gefunden wurde. Daran mochte ich die Hypophyseaulage weiter verfolgen und prufeu. Einerseits ist es Interesse, mit einer neuen Art von Urodelen zu tun zu haben, andrerseits kann ich untersuchen, ob die in der Literatur verbreiteten Angaben uber die Urodelen damit überstimmen. Unter der Leitung von Herrn Prof. J. Shikinami habe ich diese Arbeit unteruommen. Als Material standen mir Hynobiusembryonen zur Verfügung. Das Material wurde alles mit Formolalkohol fixiert. Zur Färbung wurde Boraxcarmin, zum EinbettenParaffin gebraucht; das Material wurde zum grossten Teil in quere Serien, zum geringeren Teil in sagittale Serien von 10μ oder 20μ Dicke geschnitten. Die Wachsplattenmodelle wurden in 100 facher Vergrosserung hergestellt. Die Hauptresultate der vorliegenden Untersuchungen lassen sich folgendermassen zusammenfassen. 1) Die epitheliale Hypophyse entwickelt sich aus der inneren Schicht der Epidermis und teilt sich 3 folgende Teile; pars anterior, pars intermedia et pars tuberalis. 2) Pars anterior entwickelt sich aus dem mittleren Hauptteil der Wucherung der Epidermisinnereschicht und liegt ventro-caudal vom Infundibularteil. Dieser Teil ist der grosste unter den 3 Partien und fast dreieckig, wobei dessen Spitze caudalwärts gerichtet ist. 3) Die zwei vorderen lateralen Fortsätze der pars auterior verlängern sich nach vorn allmahlich und springen noch bei 36.0mm längen Larve an der ventralen Seite des Infundibulums ale symmetrische Fortsätze vor. 4) Pars intermedia sitzt dorso-rostral von der pars anterior und ist kleiner als letztere. Bei ventraler Ansicht der Hypophyse zeigt diese Partie sich nicht. 5) Pars neuralis besteht aus dem umgeformten Infundibulum und sitzt dorsorostral von der anderen epithelialen Hypophyse.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489