Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

人體眼球ノ重量及ビ大サニ就テ

Tamaru, Yôtsuchi
Thumnail 41_1022.pdf 30.2 KB
Thumnail 41_551.pdf 1.04 MB
Abstract
Verfasser mass 26 praemature und 120 mature Augen an menschlichen Leichen durch eigene Methodik, welche besonders daran betont werden darf, dass man immer möglichst frische Material erwähle und ohne Fixation ermesse und als Messfaden menschliches Haar benutze. Von den Messungsresultaten bekam der Verfasser folgende Schlüsse. 1. Entwickelung des Auges (Durchmesser, Umfang, Gewicht und Volumen.) wird bis Foetalende fast vollendet. Im ersten Lebensjahr merkt man fast gar keine Grössenzunahme. Dann entwickelt sich allmälich das Auge bis Pubertät, wo es seine Maximalgrösse erreicht. Es bleibt dann wieder unverändert bis seniles Stadium, in welchem das Auge auch mit anderen Organen allmahlich atrophiert. 2. Männliche Augen übertreffen die weiblichen an den Grössenverhältnissen.
Note
原著 ; 正誤表あり
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489