このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 47411
FullText URL
Thumnail 38_418.pdf 657 KB
Title Alternative
Über die Filtrierbarkeit des Herpes-Virus
Author
Ehara, Ichiro
Abstract
Die Filter von Chamberland und Mandler wurden angewandt. Die untersuchten Materiale sind Gehirn, Hoden und Augensekret des Kaninchens nach der Impfung des Virus. Diese Materiale wurden in physiologischer Kochsalzlösung, Bouillonnährboden, Ringerscher und Lockescher Lösung emulgiert und filtriert. Das Filtrat wurde dann testikular, korneal und subdural den Kaninchen. geimpft. Ich habe so die Veränderung am einzelnen Organe, also die Filtrierbarkeit des Herpesvirus konstatiert. Dabei habe ich fast keinen Unterschied zwischen Herpes labialis, genitalis und zoster beobachtet; also stammen diese Herpeaarten wahrscheinlich aus demselben Virus. Das Virus wird mittels Mandler-Filter besser als mittels Chamberland filtriert, und zwar war das Resultat bei der Filtration der Emulsion im Bouillonnährboden am besten.
Note
原著
Published Date
1926-04-30
Publication Title
岡山医学会雑誌
Volume
volume38
Issue
issue435
Publisher
岡山医学会
Start Page
418
End Page
430
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489
Content Type
Journal Article
Official Url
https://www.jstage.jst.go.jp/article/joma1889/38/435/38_435_418/_article/-char/ja/
Related Url
http://www.okayama-u.ac.jp/user/oma/
language
日本語
Copyright Holders
Copyright© 岡山医学会
File Version
publisher
Refereed
True
Eprints Journal Name
joma