このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 46071
FullText URL
Thumnail 43_1577.pdf 2.92 MB
Title Alternative
Beiträge zur histologischen Untersuchung über die Herzmuskelveränderungen, die durch K und Ca hervorgerufen werden
Author
Kashiwagi, Shunji
Abstract
1. Wenn man beim Kaninchen eine KCl-Lösung soviel intravenös injiziert, als das Tier stirbt, so schwellen die Herzmuskelfasern infolge der Aufquellung des Sarkoplasmas und der Muskelfibrillen stark an, und werden bedeutend locker (Fig. 3 u. 4). Auch die Muskelkerne zeigen mehr oder weniger eine Anschwellung. Das Sarkoplasma füllt den inneren grössten Teil der Faser aus, wobei die Fibrillen zum grössten Teil nach der Peripherie der Faser verdrängt werden, um dort eine dicht an der benachbarten Faser angrenzende Schicht zu bilden. Die anderen Fibrillen bilden Bündelchen verschiedener Dicke, die im Sarkoplasma vorhanden und undeutlich begrenzt sind. Die Spalträume zwischen den Muskelfasern verschwinden wegen der Anschwellung der Fasern fast gänzlich, wobei das interstitielle Bindegewebe im nach Mallory gefärbten Präparate als eine sehr dünne Schicht zu sehen ist (Fig. 7). Eine ähnliche Veränderung beobachtete ich auch nach der doppelseitigen Ausschaltung des Halssympathicus, die eine dominierende Wirkung des Vagus zur Folge hat. 2. Wenn man beim Kaninchen eine letale Dosis einer CaCl2-Lösung injiziert, so schrumpfen die Herzmuskelfasern stark und werden viel dünner, indem ihr Sarkoplasma bedeutend abnimmt (Fig. 5 u. 6). Dabei verdichten sich die Muskelfasern mit ihren Kernen und lassen sich gut färben. Die Spalträume zwischen den Fasern erweitern sich. und das interstitielle Bindegewebe tritt im Präparat der Malloryschen Färbung in den Vordergrund, wobei seine Kerne im allgemeinen eine Anschwellung zeigen (Fig. 8), Die Veränderung erinnert an den Befund meines früheren Versuches der doppelseitigen Vagusresektion, die die Wirkung des Sympathicus in den Vordergrund treten lässt. 3. Kurz wirkt Ca auf das Herz wie der Sympathicus, während K auf das Organ eine ähnliche Wirkung wie die des Vagus ausübt.
Note
原著
Published Date
1931-06-30
Publication Title
岡山医学会雑誌
Volume
volume43
Issue
issue6
Publisher
岡山医学会
Start Page
1577
End Page
1583
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489
Content Type
Journal Article
Official Url
https://www.jstage.jst.go.jp/article/joma1889/43/6/43_6_1577/_article/-char/ja/
Related Url
http://www.okayama-u.ac.jp/user/oma/
language
日本語
Copyright Holders
Copyright© 岡山医学会
File Version
publisher
Refereed
True
Eprints Journal Name
joma