このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 45534
FullText URL
Thumnail 46_2102.pdf 18.6 MB
Title Alternative
Studien über den Blutdruck. (IV. Mitteilung.) Pulswelle und Blutdruck
Author
Wakimoto, Masanori
Abstract
1) Pulswellen werden durch das Tycos Recording Sphygmomanometer mit aufsteigenden Schenkeln und absteigenden Schenkeln wiedergegeben und haben meistens an den absteigenden Schenkeln eine Erhebung. 2) Das Verhältnis zwischen Pulsamplitude und Pulsdruck: Wenn der Maximaldruck niedrig ist, so ist die Pulsamplitude gewohnlich klein. Wenn der Pulsdruck gross ist, so ist die Pulsamplitude gross; wenn der Pulsdruck klein ist, so ist die Pulsamplitude klein. 3) Der Winkel des absoluteu Sphygmogramms steht in umgekehrter Proportion zu der Summe des Pulsdrucks und der Pulszahl. 4) Sogar bei dem Gyapp's Phänomen kann man die Pulswellen mit dem Tycos Recording Sphygmomanometer normal wiedergeben. 5) Das Oscillogramm wird durch Adrenalin zeitweise vergrössert durch Pilocarpin od Atropin kaum verändert. 6) Das Oscillogramm zeigt verschiedene Formen, es ist dachformig bis sichelformig. 7) Die Grösse des Oscillogramms an den Gliedern fällt in der Reihe: Oberschenkel, Oberarm, Unterschenkel, Vorderarm. Es zeigt sich an Oberarm und Oberschenkel gewöhnlioh dachförmig, an Vorderarm und Uuterschenkel sichelförmig. Seine Grösse und Form sind an der linken und rechten Seite fast untetschiedlos gleich.
Published Date
1934-09-30
Publication Title
岡山医学会雑誌
Volume
volume46
Issue
issue9
Publisher
岡山医学会
Start Page
2102
End Page
2154
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489
Content Type
Journal Article
Official Url
https://www.jstage.jst.go.jp/article/joma1889/46/9/46_9_2102/_article/-char/ja/
Related Url
http://www.okayama-u.ac.jp/user/oma/
language
日本語
Copyright Holders
Copyright© 岡山医学会
File Version
publisher
Refereed
True
Eprints Journal Name
joma