このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 45357
FullText URL
Thumnail 47_2991.pdf 209 KB
Title Alternative
Über das Schicksal des Trichlorbuthylalkohols (Chloretons) im Tierkörper
Author
Ohta, Tokujiro
Abstract
Seit dem Chloralhydratversuch von Mering und Musculus war festgestellt worden, dasz einige Halogenderivate der aliphatischen Aldehyden und Alkohole im Tierorganismus gepaart mit der Glukuronsäure im Harne ausgeschieden werden. Schon im Jahre 1884 nahm E. Külz auf Grund von Experimenten an, dasz der den Tieren verabreichte Trichlorbuthylalkohol gepaart mit Glukuronsäure im Harne erscheint, aus welchem er aber die gepaarte Säure nicht isolieren konnte. Durch dieses Experiment hat Verfasser die genannte Säure als Beriumsalz gewonnen, das durch Reaktionen sowie Bariumbestimmung und Elementaranalyse als solches festgestellt und dessen spezifische Drehung auch festgelegt wurde.
Published Date
1935-11-30
Publication Title
岡山医学会雑誌
Volume
volume47
Issue
issue11
Publisher
岡山医学会
Start Page
2991
End Page
2994
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489
Content Type
Journal Article
Official Url
https://www.jstage.jst.go.jp/article/joma1889/47/11/47_11_2991/_article/-char/ja/
Related Url
http://www.okayama-u.ac.jp/user/oma/
language
日本語
Copyright Holders
Copyright© 岡山医学会
File Version
publisher
Refereed
True
Eprints Journal Name
joma