このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 44717
FullText URL
Thumnail 51_1757.pdf 1.9 MB
Title Alternative
Untersuchungen über die Oxyproteinsäurefraktion im Harn und im Blutserum (3. Mitteilung) Über die Oxyproteinsäurefraktion im Blutserum
Author
Sato, Sizuma
Abstract
In den vorigen Mitteilungen hat Verfasser schon über die Ausscheidungsvorgänge der Oxyproteinsäure im Harn sowie ihre Korrelation mit dem Stoffwechsel berichtet. Nun ist die Oxypruteinsäurefraktion im Blutserum bis heute nur ganz selten untersucht und noch nicht gut geklart. Verfasser hat einige Experimente über dieses Problem nach der Gamo'schen Methode gemacht. Ergebnisse: 1) Die Normalwerte der Oxyproteinsäure im Blutserum bei gesunden Menschen, Rindern und Kaninchen betragen 0, 788-3, 55mg/dl N. 2) Bei Kaninchen, deren doppelseitige Niere oder Milz exstirpiert war, oder die mit Phosphor behandelt waren, nahm diese Fraktion im Serum zu. Sie war bei den nierenlosen Tieren am höchsten, danach kamen solche mit Phosphorvergiftung. 3) Auch bei den durch einmalige oder wiederhohlte Seruminjektion hervorgerufenen anaphylaktischen Schockzuständen vermehrte sich die Fraktion. Die Zunahme war u0nmittelbar nach dem Auftreten der Schockzustände besonders deutlich. Nach 48 Stunden war noch eine geringe Zunahme festzustellen. 4) Durch Traubenzuckerinjektion oder Milzexstirpation vor der Seruminjektion wurden die Schockzustände etwas gemildert and die Zunahme der Oxyproteinsäure- fraktion im Serum wurde ebenso etwas gehemmt. Bei den mit Adrenalin vorbehandelten Tieren war eine solche Hemmung nicht festzustellen.
Published Date
1939-08-31
Publication Title
岡山医学会雑誌
Volume
volume51
Issue
issue8
Publisher
岡山医学会
Start Page
1757
End Page
1764
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489
Content Type
Journal Article
Official Url
https://www.jstage.jst.go.jp/article/joma1889/51/8/51_8_1757/_article/-char/ja/
Related Url
http://www.okayama-u.ac.jp/user/oma/
language
日本語
Copyright Holders
Copyright© 岡山医学会
File Version
publisher
Refereed
True
Eprints Journal Name
joma