このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 44257
FullText URL
Thumnail 53_2047.pdf 2.32 MB
Title Alternative
Über eigentümliche Kerneinschlüsse in Gehirn und Nasenschleimhaut, welche bei Mäusen, die an japanischer sowie amerikanischer epidemischer Encephalitis erkrankt waren, gefunden wurden (Studien über virusspezifische Kerneinschlüsse. I.)
Author
Hamazaki, Y.
Abstract
Verf. hat mittelst seiner systematisierten karyo-histopathologischen Untersuchungsmethoden sehr auffallende eigentümliche Kerneinschlüsse, die fast gar keine Kernsubstanz in sich einschliessen, bei Mäusen, die an epidemischer Encephalitis litten, gefunden. Diese Kerneinschlüsse treten als acidophile, fest gebaute, meist einzeln vorkommende Korperchen auf, welche in ausgeprägten Hohlräumen der Kerne existieren. Sie charakterisieren sich auch durch ihre Lieblingssitze: Epithelzellen der Plexus chorioidei, Gliazellen, insbesondere Bergmannsche Zellen, und Riechdrüsenzellen. Sowohl durch zahlreicne sorgtaltige Kontrollversuche als auch karyo-histopathologische Eigentümlichkeiten lassen sie sich unzweideutig von den schon bekannten unspezifischen sowie spezifischen Kerneinschlüssen unterscheiden. Verf. konnte bei diesen Experimenten 100% ige positive Resultate erzielen.
Published Date
1941-10-31
Publication Title
岡山医学会雑誌
Volume
volume53
Issue
issue10
Publisher
岡山医学会
Start Page
2047
End Page
2055
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489
Content Type
Journal Article
Official Url
https://www.jstage.jst.go.jp/article/joma1889/53/10/53_10_2047/_article/-char/ja/
Related Url
http://www.okayama-u.ac.jp/user/oma/
language
日本語
Copyright Holders
Copyright© 岡山医学会
File Version
publisher
Refereed
True
Eprints Journal Name
joma