このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 44176
FullText URL
Thumnail 53_869.pdf 644 KB
Title Alternative
Uber einen Bauchwandabszess, der als appendizitiseher Abszess aufgefasst worden war. Anhang: Verschiedene Phasen von Bauchwandabszess
Author
Sunada, Terutake
Abstract
Der Verf. konnte zwei Fälle von Abszess an der rechtseitigen Unterbauch wand beobachten. In beiden Fällen handelte es sich nicht nur um hochgradig adipöse Frauen, somlern auch um eine Erkrankung, die seit dem Auftreten bereits beinah 40 Tage zürucklag und infolgedessen durch aussere Palpation differentialdiagnostisch kaum gegen andere Erkrankungen abzugrenzen war. Man war allerdings zu einer Fehldiagnose auf appendizitischen Abszess verleitet worden. Die Fehlerquelle für die Diagnose lag darin, dass die Anamnese und der Verlauf der Krankheit nach Aufnahme ins Krankenhaus nicht ausfuhrlich verfolgt werden konnten, da man infolge eines heftigen Schmerzes und eines Tumors an der Fleocoecalgegend zu dem Entschluss kam, sofort den Eiter durch öffnung zu entleeren. Bei uns in Japan ist die Myositis als die häufigste Entstehungsursache des Bauchwandabszesses festgestellt worden. Die zwei vorliegenden Fälie darf man wohl gleichfalls in diese Gruppe einreihen.
Published Date
1941-04-30
Publication Title
岡山医学会雑誌
Volume
volume53
Issue
issue4
Publisher
岡山医学会
Start Page
869
End Page
879
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489
Content Type
Journal Article
Official Url
https://www.jstage.jst.go.jp/article/joma1889/53/4/53_4_869/_article/-char/ja/
Related Url
http://www.okayama-u.ac.jp/user/oma/
language
日本語
Copyright Holders
Copyright© 岡山医学会
File Version
publisher
Refereed
True
Eprints Journal Name
joma